Dienstag, 5. Dezember 2017

Bloggers Weihnacht 2017 - das 5. Türchen mit Angela Schreiner von Löwenzahn und Pusteblume







Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen

 Wilhelm Busch




Auch einen Tag vor Nikolaus, mache ich schon wieder eine Ausnahme bei der Bloggers Weihnacht 2017. Aber da das ja mein Adventskalender ist, darf ich das ja auch. Sonst hätte meine liebe Freundin Angela auf die Schnelle noch einen Blog zaubern müssen, aber eigentlich hat sie was viel besseres "gezaubert", nämlich gleich ein ganzes Buch. Ein Kinderbuch. Und da hier ja auch einige Expat-Mama´s mitlesen, darf Angela auf meiner Bloggers Weihnacht nicht fehlen.

Ich kenne Angela seit der Krabbelgruppe vom Löwenjungen, die wir gemeinsam in Sachsen Anhalt besuchten. Auch sie war dort eigentlich fremd, aber die Krabbelgruppe hat uns damals viele schöne Freundschaften beschert.

Als ich schon in Frankreich lebte, zog Angela mit ihrem Mann nach Belgien, auch ein Auslandsaufenthalt auf Zeit, ihre Tochter war damals im Kindergartenalter.

Wie auch ich damals, hat Angela schnell gemerkt, dass es leider kaum Bücher für Kinder gibt, die ins Ausland ziehen. Es ist alles fremd, die Sprache, die Umgebung, vielleicht eine ganz andere Welt?  

Dieses Jahr ist dann ihr Buch:

"Der kleine Hase Löwenzahn zieht um oder: wie man Freunde in der Ferne findet!" erschienen.



Eine Buchvorstellung werde ich Euch auf jeden Fall nach Weihnachten noch nachreichen. 

Heute erzählt Euch aber Angela erst mal von ihrer Weihnacht:

Angela s Weihnacht





Zuerst ein kleiner Rückblick: für was bist Du in diesem Jahr besonders dankbar?

Dass dieses Jahr bei uns und im Familien- und Freundeskreis ruhig verlief- ruhig im Sinne von alle sind gesund, keine Schicksalsschläge oder Krisen.

Wie erlebt Ihr die Adventszeit als FamilieGibt es bestimmte Familienrituale bei Euch in der Advents- und Weihnachtszeit?

Wir dekorieren das Haus immer gemeinsam. Das ist unser Start in die Adventszeit. Und zum Abendessen brennen jeden Tag Kerzen am Tisch. Die Kinder dürfen aussuchen welche Kerzendekoration es zum Abendessen gibt. 

Wie feiert Ihr Weihnachten und findest Du das auch gut oder würdest Du da gerne was ändern, wenn Du könntest? Hat sich Weihnachten für Dich verändert, seit Du Mama bist?

Weihnachten ist für uns nicht nur ein Familienfest, sondern vielmehr ein Großfamilienfest. Wir haben es bisher immer geschafft mit allen Omas und Opas und Tanten und Onkels der Kinder die Weihnachtsfeiertage zu begehen. Und das war auch schon ohne eigene Kinder so. Von daher hat sich das Weihnachtsfest an sich für mich als Mutter nicht verändert- eher die Vorweihnachtszeit...

Christkind oder Weihnachtsmann?
Christkind

Welches ist DEIN Lieblings-Weihnachtslied?

Ich habe eine ganze Lieblings-CD, die heißt „Isn’t thisworld enough- a nettwerk christmas

Befrage Deine Kinder: (Alter) „Was ist Weihnachten?“

Antwort meiner Großen (6 Jahre): Adventskalender!

Antwort des Kleinen (3 Jahre): pella pella! (was auch immer das bedeutet....)

Dein ganz persönlicher Weihnachtswunsch 2017?  

Dass die Menschen sich wieder mehr auf die Gemeinsamkeiten als auf die Unterschiede besinnen. Und darauf, was richtige Diskussionskultur ausmacht.

Was versteckt sich hinter Deinem heutigen Tafjora-Türchen?

Eine Buchverlosung! Ich verlose ein Exemplar meines Kinderbuchs, das im Oktober diesen Jahres erschienen ist. Es geht in der Geschichte übrigens auch darum, wie man trotz aller Verschiedenheiten über die Gemeinsamkeiten aufeinander zugeht.


Angela hat ja kein Blog auf den ich Euch weiterleiten kann, aber es gibt eine schöne Facebookseite, (Löwenzahn und Pusteblume the World of Third Culture Kids)
auf der Ihr auch alle Informationen über das Buch findet, auch wo und wie Ihr das schöne Buch bestellen könnt- und da leite ich Euch jetzt weiter, damit Ihr schnell am Gewinnspiel mitmachen könnt:

Hier öffnet sich Angela s Türchen Nummer 5 für Euch

(Und falls Ihr kein Facebook habt, dann hinterlasse mir doch eine Nachricht, dann leite ich Dein "Los" einfach an Angela weiter.)

Liebe Angela,
ich danke Dir, dass Du Teil meiner Bloggers Weihnacht warst und wünsche Dir und Deinen Lieben eine entspannte und gesegnete Adventszeit und viel Erfolg bei Deinem Kinderbuchprojekt. Schön, dass wir uns kennen!

Schaut auch morgen am Nikolaus vorbei, wen ich Euch versteckt habe.
Sind Eure Kinder auch schon so gespannt auf den Nikolaus? Meine werden heute sicher wieder fleißig die Schuhe putzen. Na wenigstens einmal im Jahr :-)

Habt einen schönen Dienstag.

Bisous
Eure Tanja


Und das war die Bloggers Weihnacht 2017 bis jetzt:

Türchen Nummer 01: Manuela von der Wunderwerkstatt (Schneeflockenspiel)

Türchen Nummer 04: Moana von Miss Broccoli


Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *

Wer nichts verpassen will, der darf mir sehr gerne auf Facebook folgen.

Viel mehr Bilder von unserem kunterbunten Familienleben gibt es übrigens auf Instagram.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen