Sonntag, 12. Februar 2017

Bunte Farben gegen das heutige Sonntagsgrau. 12 von 12 im Februar

Grau und nebelig ist der heutige Sonntag. Da muss dringen Farbe her! Und weil heute der 12. ist, gibt es natürlich wieder 12 Bilder von unserem Sonntag. Gesammelt bei Carola von Draußen nur Kännchen. Viel Spaß.



Der Löwenjunge und sein Papa sind heute morgen schon um 8 Uhr zum Fußball-Hallenturnier gefahren. 
Da waren das Winterkind und ich noch zur extra Kuschelrunde im Bett. 


Als wir dann später in die Küche kommen, finden wir einen kleinen Guten-Morgen-Gruß vom Löwenjungen:


Zum Frühstück machen wir uns heute mal zwei French Toasts:



Das Winterkind nimmt ihn mit Puderzucker und Honig:


Papa schreibt uns aus der Halle, dass sie heute wahrscheinlich zum 1. Mal bis in's Finale kommen! Das gab es noch nie (er spielt ja auch seine erste Saison überhaupt) und ich kann das Winterkind überreden, doch noch in die Halle zu fahren. 


Es hat sich gelohnt. Ich erlebe ein 10 minütiges Krimi-Finale, direkt hinter dem Tor meines Sohnes. Sie gewinnen verdient 2:1 und wir jubeln so laut, als wären wir Weltmeister geworden. Der erste 1. Platz von meinem Sohn. Ja, ich bin mega stolz wie Bolle heute!


Danach geht es heim. Es ist grau und wir holen unsere Malkiste raus. 


"Können wir was basteln?"
Ich finde, wir könnten die Fenster etwas bunter machen. Ist doch Fasching und bis zur Frühlingsdeko fehlt es hier noch mindestens der Sonnenschein. 


Das Fädeln findet das Winterkind klasse. 


Bisschen Lichterkette aufhübschen. 


Das Fenster ist doch ganz nett geworden. Bunt. Meine Lieblingsfarbe!


Das Abendessen habe ich vorgekocht. Davor schauen wir noch gemeinsam die Sendung mit der Maus von heute Vormittag an. 


Das waren unsere 12 von 12 im Februar 2017 und ich hoffe mal, dass die 12 von 12 im März schon etwas frühlingshafter werden. Ich kann es nämlich kaum erwarten. 

Habt noch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche. 

Gros Bisous 
Eure Tanja

Wer nichts verpassen will, der darf mir sehr gerne auf Facebook folgen. Viel mehr Bilder von unserem kunterbunten Familienleben gibt es übrigens auf Instagram.

Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *


Keine Kommentare: