Dienstag, 23. September 2014

Happy Birthday Mamilein

Meine allerliebste Mama!

Heute ist Dein Geburtstag-
der erste an dem Du nicht mehr bei uns bist, den wir nicht mit Dir feiern können. 

Vor einem Jahr, und manchmal kann ich es gar nicht glauben, dass das wirklich schon ein Jahr her ist, bin ich mit meinen beiden Jungs die 1200 Kilometer zu Dir nach Hause geflogen. 
Es war das erste Mal überhaupt, dass ich mit den beiden alleine geflogen bin. Und ich bin so froh dass ich es getan habe. Unser letzter gemeinsamer Geburtstag.

Ich hatte vor dem heutigen Tag Angst, seit ich das Kalenderblatt auf September geblättert hatte.
Vor 7 Monaten hast Du Deine letzte Reise angetreten. Und das einzig Schöne daran ist, dass es Dir jetzt sicher besser geht. 
Aber diese Erkenntnis kann erst einmal einfach nicht trösten. 
Zumindest nicht so bald und mich irgendwie jetzt gerade nicht. 
Nicht jetzt und nicht heute und schon gar nicht an Tagen, an denen ich einfach zu Dir will, Deine Stimme hören, die warme, weiche Hand auf meinem Kopf spüren und Deinen Duft einatmen, wenn Du mir einen Gute-Nacht-Kuss und ein Kreuzzeichen auf die Stirn gibst. 

Der Tod einer Mutter ist der erste Kummer,

den man ohne sie beweint.

(Jean Antoine Petit-Senn)



Zumindest für mich stimmt das total. Der erste Kummer, die dicksten Tränen ohne Deinen Trost. 
Denn Tränen musstest Du so manche von mir trocknen.

Und doch spüre ich Deinen Trost, denn Du konntest Deine Kinder nie leiden sehen. Jeden Schmerz von uns hättest Du am Liebsten selbst auf Dich genommen.
Bedingungslose Liebe.
Wir waren vielleicht nicht immer einer Meinung, aber geliebt hast Du mich wie ich war. Verstanden haben wir uns ohne Worte. Wir mussten uns oft nur (an)sehen und wussten gleich wenn was nicht stimmte. Wir konnten einfach nichts voreinander verheimlichen. Auch wenn wir oft Kilometer weit getrennt waren. 
Das unsichtbare Mutterband, es verband und verbindet uns noch immer. 
Viele Dinge kann ich heute erst verstehen weil ich selbst Mama bin.
Manchmal erkenne ich mich in Dir wieder. Und das tut gut.

Der Löwenjunge fragt oft nach Dir. Wenn er spürt dass ich traurig werde, dann sagt er ganz schnell:
"Sei nicht traurig, in unserem Herzen lebt sie doch weiter."
Gestern haben wir das Buch gelesen, dass ihn so an Dich erinnert weil es neben Deinem Bett lag. "Weißt Du eigentlich wie lieb ich Dich hab" und bei dem Wort "Hüpferung" mussten wir lachen, weil Du es so lustig fandest. Also ich weinte aber er lachte. "Jetzt lache ich eben für Oma".
Er wollte wissen ob Du jetzt ein Engel bist. Für mich schon und für ihn auch. ;-) und dann fragte er "freust Du Dich wenn Du tot bist, weil Du sie dann wieder siehst?" Gedanken eines 5-jährigen. Du hättest Deine Freude daran.

Und jetzt ist er also da, Dein Geburtstag ohne Dich. Noch hat die Zeit diese Wunde nicht geheilt.
Ich habe Dich irgendwie (leider) nie gefragt, wie es sich für Dich mit der Zeit anfühlte, denn Deine Mama ist ja nun auch schon länger tot und Deinen Papa habe ich nie kennen gelernt. 

Doch eines weiß ich ganz gewiss, in meinem Herzen wirst Du weiterleben auch wenn vielleicht manche Erinnerung verblassen wird. 
Ich hab Dich lieb und hoffe Du vergisst das nicht. 
Ich hab Dich lieb. 
Bis zum Mond und wieder zurück!





Wer nichts verpassen will, der darf mir sehr gerne auf Facebook folgen. Viel mehr Bilder von unserem kunterbunten Familienleben gibt es übrigens auf Instagram.

Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *

Kommentare:

  1. Ich heul hier gerade ;-((( habe zufällig heute auch über meine Mama auf dem Blog geschrieben und lese jetzt das hier von Dir. Ich mag mir nicht ausdenken, wie ich mich fühle, wenn sie von uns geht. Ich drücke Dich ganz ganz fest ((()))

    AntwortenLöschen
  2. Mir laufen auch grad die Tränen :'-(
    Ich drück Dich aus der Ferne und bin in Gedanken heut bei Dir und Deiner Mama!

    AntwortenLöschen
  3. Oh das tut mir leid. Meine Gedanken sind bei dir!

    AntwortenLöschen
  4. Gute Gedanken schick ich dir.

    Schön, dass du so gute Erinnerungen hast.

    AntwortenLöschen